Wsparcie

Am 15. November 2016 wurde der Vertrag über die Finanzierung des Projektes „Eine komplexe Durchführung der Bildungsausstellung im Ekocentrum PNGS (dt. Ökozentrum des Nationalparks Heuscheuergebirge)“ zwischen dem Nationalpark Heuscheuergebirge und dem Nationalfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft im Rahmen des operationellen Programms „Infrastruktur und Umwelt“ 2014-2020 abgeschlossen. Das Projekt soll aus dem Kohäsionsfonds, Schwerpunkt 2 Umweltschutz, darunter Anpassung an den Klimawandel, Punkt 2.4 Naturschutz und ökologische Bildung finanziert werden.
Die Entstehung der Ausstellung im Ekocentrum PNGS (dt. Ökozentrum des Nationalparks Heuscheuergebirge), die im Rahmen des Projektes „Eine komplexe Durchführung der Bildungsausstellung im Ekocentrum PNGS (dt. Ökozentrum des Nationalparks Heuscheuergebirge)“ durchgeführt wird, hilft dem Ekocentrum, das Bildungsangebot zu verbreitern und den Umfang der durchgeführten Unterrichte auszudehnen. Im Rahmen der Projektdurchführung entstand eine neue Ausstellung, die moderne Ausstellungslösungen enthält.
Die Anwendung dieser Lösungen und der Vorschlag, eine „Hands-On“-Ausstellung zu gestalten, ermöglichte es, eine Interaktion zwischen dem dargestellten Inhalt und dem Besucher zu schaffen. Die moderne Ausstellung, die eine Art Erzählung ist, macht es den Besuchern möglich, eigene Erzählungen zu schaffen, zu entdecken und zu suchen.Die moderne, multimediale und interaktive Ausstellung zeigt gewählte Naturelemente des Heuscheuergebirges und ermöglicht es, die geologische Vergangenheit dieser Sudetenregion kennenzulernen.
Die Ausstellung ist barrierefrei. Wir verfügen über interaktive Reiseführer in tschechischer, deutscher und englischer Sprache.
Das Projekt wird im  ersten Quartal 2019 beendet.
Der Gesamtwert des Projektes beträgt 3.626.040,00 PLN, davon wurden 2.505.800,00 PLN aus den EU-Fördermitteln, genauer aus dem operationellen Programm für Infrastruktur und Umwelt, finanziert.

Die Durchführung des Projektes „Eine komplexe Durchführung der Bildungsausstellung im Ekocentrum PNGS (dt. Ökozentrum des Nationalparks Heuscheuergebirge)“ wurde ebenfalls durch den Nationalfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft in Warschau gefördert.

Die Finanzierungshilfe des Projektes aus den staatlichen Mitteln betrug 442.200 PLN.